LIEBESKIND BERLIN GEWINNT FABIAN KRONE FÜR DEN VERTRIEB

Rottendorf, 08. 03. 2021

Die s.Oliver Group gibt bekannt, dass Fabian Krone zum 01.03.2021 als Managing Director die Verantwortung für den internationalen Wholesale- und Retail-Vertrieb der Marke Liebeskind Berlin übernommen hat. Er tritt die Nachfolge von Imma Estinghausen-Böwering an.

Fabian Krone kommt von Bottega Veneta, wo er zuletzt für den nordeuropäischen Markt verantwortlich war. Zuvor war er als Geschäftsführer für die weltweiten Aktivitäten bei der Uhrenmarke A. Lange und Söhne tätig.

In seiner neuen Funktion in der s.Oliver Group ist er für das internationale Vertriebs- und Lizenzgeschäft der Marke Liebeskind Berlin verantwortlich. In dieser Funktion berichtet er an Claus-Dietrich Lahrs, CEO s.Oliver Group. Krone wird die Marke Liebeskind gemeinsam mit Gina Condé führen, die für die Bereiche Produkt, Marketing und Sourcing verantwortlich ist. 


UNTERNEHMENSINFORMATION
Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt und feierte 2019 ihr 50-jähriges Bestehen. Der Konzern beschäftigt international rund 5.100 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver und Q/S designed by gehören auch comma und Liebeskind Berlin zum Portfolio des Unternehmens.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Verena Väth

Senior Consultant Corporate Communications

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557