s.Oliver

RENÉ KUHN







TEAMLEADERLOGISTICS

»Ich will mich kontinuierlich weiterentwickeln und dazulernen, um weiterführende Aufgaben wahrnehmen zu können«

René Kuhn ist bei s.Oliver als Teamleader Logistics für die Bereiche NOOS 1 und 2 tätig. Zu seinen Aufgaben gehören der Umgang mit Abwicklungsmengen, Beständen, Stückkosten, Prozessdokumentationen sowie das Aufzeigen von Optimierungsbedarf und die Organisation und Durchführung von Inventuren. Vor rund 15 Jahren begann René bei s.Oliver als Auszubildender für den Beruf Fachkraft für Lagerwirtschaft und entwickelte sich vom stellvertretenden, über den verantwortlichen Floor Manager zum Teamleader weiter. »Ich lerne täglich Neues dazu und kann mich bei s.Oliver weiterentwickeln.« Ein weiterer Grund, warum René gern bei s.Oliver arbeitet, sind seine Kollegen im Team. »Es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten und die vorgegebenen Ziele zu erreichen«, so René. Für den Logistiker ist kein Tag wie der andere, denn »die Logistik ist ein sehr anspruchsvoller und breit gefächerter Bereich, in dem täglich hunderttausende Teile bewegt werden, was viel Organisationstalent und Planung voraussetzt«, erklärt er.

René Kuhn fühlt sich in der Umgebung Würzburgs sehr wohl. Die alte Mainbrücke, die Festung oder die Residenz sorgen in der schönen unterfränkischen Stadt für eine hohe Lebensqualität. Seine Energie für die Arbeit holt sich René beim Sport: »Ich gehe gern an meine körperlichen Grenzen und bin dadurch belastbar für die täglichen Arbeitsaufgaben.« Durch die flexiblen Arbeitszeiten bei s.Oliver kann René wichtige private Termine leichter wahrnehmen. s.Oliver tut insgesamt viel für seine Mitarbeiter. So ist besonders die Unterstützung der Mitarbeiter, die aufgrund von Krankheit auf Hilfe angewiesen sind, ein wichtiger sozialer Punkt für René: »Das halte ich für sehr familienorientiert und eine überragende Leistung.« Nach der Devise »Geben und Nehmen« kommt das Arbeitgeberengagement aber auch wieder zurück: Mitarbeiter wie René geben persönlich ihr Bestes, weil man nur gemeinsam die Unternehmensziele erreichen kann. s.Oliver ist ein Unternehmen in Familienbesitz. Die Familienmitglieder beteiligen sich aktiv an der Unternehmensführung. »Dadurch ist ein besonderes Herzblut im Unternehmen spürbar«, so René. Er selbst hat s.Oliver als einen familiären, kompetenten, zukunftsorientierten und innovativen Arbeitgeber kennengelernt. Und auch in Sachen Mode kann sich René, dessen s.Oliver-Lieblingslinie DENIM Men ist, mit s.Oliver identifizieren.