Andreas Baur verlässt die s.Oliver Group

Rottendorf, 31. 10. 2018

Andreas Baur, als COO der s.Oliver Group verantwortlich für die Bereiche Global Sourcing, Global Logistics und Global IT, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum Ende dieses Jahres. 

Andreas Baur verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. „Ich bin sehr dankbar für meine Zeit bei der s.Oliver Group. Ich habe mit großartigen Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten dürfen und gemeinsam haben wir viel bewegt. Nach rund zehn Jahren in der Rolle des COO in unterschiedlichen Unternehmen möchte ich mich nun einer neuen Herausforderung stellen“, sagt er.

 Andreas Baur hat seit seinem Eintritt im Mai 2015 maßgebliche Fortschritte in den Bereichen Digitalisierung und Supply Chain Management erzielt. Gemeinsam mit seinen Teams hat er dabei entscheidende Weichen für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens gestellt. Die eingeleiteten Maßnahmen werden auch nach seinem Ausscheiden weiter vorangetrieben. 

Bernd Freier, Inhaber und CEO der s.Oliver Group, dankt Andreas Baur für seinen Einsatz: „Andreas hat immer vollen Einsatz gezeigt und einen sehr guten Job gemacht. Er hat uns seine Entscheidung schon vor einigen Wochen mitgeteilt, unabhängig von dem Ausscheiden von Gernot Lenz.“

 Wir bedauern seine Entscheidung sehr, danken ihm für die sehr gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

 

UNTERNEHMENSINFORMATION

Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern beschäftigt international rund 6.600 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, s.Oliver ACTIVE, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma, comma casual identity und LIEBESKIND Berlin zum Portfolio des Unternehmens.  

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Verena Väth

Consultant Fashion & Brand PR

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557

Telefax: +49-(0) 9302 / 309 - 89557

Nina Oszfolk

Junior Consultant Corporate Communication

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9629

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89387