BEAT YOUR BOSS – s.Oliver BLACK LABEL men launcht Business-Kapsel mit Schlagkraft

Rottendorf, 22. 01. 2018

Sie sind jederzeit erreichbar, reißen sich für ihren Job ein Bein aus und spielen bei wichtigen Entscheidungen trotzdem oft nicht die erste Geige. Wer seinem Boss vielleicht keine beruflichen Ansagen machen kann, der kann es bald in Sachen Mode tun! s.Oliver BLACK LABEL Men bietet im September 2018 eine Business-Kapsel an, mit welcher Bürohelden angegrauten Vorgesetzten ein modisches Statement entgegen setzen können – durch Individualisierung und Komfort. Sechs ganzjährig tragbare Teile machen künftig im Büro den Unterschied.

Passend zur Kapselkollektion schnürt s.Oliver für alle Händler ein schlagkräftiges Aktionspaket rund um das Duell zwischen Angestellten und Vorgesetzten. Highlight ist die Gehaltserhöhung, die s.Oliver übernimmt: Kunden können für zwölf Monate ein Extra-Gehalt in Höhe von 1.000 Euro Netto gewinnen. Auch Medienkooperationen mit Titeln wie GQ und Business Punk sind geplant. Händler können das Paket von 24.1. bis 2.2.2018 ordern.

BEAT YOUR BOSS setzt auf Individualisierung und Komfort

Ein individueller Style wird auch in der Businessmode immer wichtiger. Wir möchten unserem Kunden daher mit kleinen Details ermöglichen, aus dem Anzug SEINEN Anzug zu machen“, sagt Johannes Fischer, Global Product Director s.Oliver BLACK LABEL Men. Im Innern kann sich der Kunde sein Sakko mit silbernen Metall-Buchstaben personalisieren und sich zusätzlich auch noch einen Revers-Pin aussuchen, um seinen persönlichen Lifestyle zu unterstreichen. Hierzu wurde eigens für das Verkaufsgespräch ein wertiger Setzkasten entwickelt, in dem die Buchstaben und Pins präsentiert werden können. Neben dem Thema Individualisierung kommt es in der Businessmode auf Komfort und Bewegungsfreiheit an. Bereits mit dem Jogg Suit und dem FUSION Suit zeigte s.Oliver BLACK LABEL Men, dass bequeme Anzüge auch bei Anlässen eine gute Figur machen. Die BEAT YOUR BOSS-Kapsel steht in einer Evolutionslinie und hebt den Wohlfühlfaktor in der Businessmode nun auf ein neues Level. „Wir sehen in der modernen Businesswear eine Casualisierung, sowohl in den Looks als auch im Material. Diesem Bedürfnis unserer Kunden werden wir mit der neuen Kapsel gerecht, bei der wir beispielsweise mit HI-Stretch eine zusätzliche Flexibilität von rund 20 Prozent erreichen“, sagt Fischer.

Die Kapselkollektion, die auf Business- oder s.Oliver BLACK LABEL-Flächen zu sehen ist, umfasst sechs Artikel: einen anthrazitfarbenen Anzug aus HI-Stretch (259,99 Euro), ein Langarm-Polo aus Tech-Merino, ein Business T-Shirt mit funktionalen Details, ein Materialmix-Hemd aus Cotton-Stretch kombiniert mit Jersey (49,99 Euro) sowie einen Allseason-Mantel aus Bi-Stretch-Nylon mit herausnehmbarer Steppweste.

UNTERNEHMENSINFORMATION

Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern wies 2016 einen Markenumsatz von über 1,6 Milliarden € aus und beschäftigt international rund 7.200 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, s.Oliver ACTIVE, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma, comma casual identity und LIEBESKIND BERLIN zum Portfolio des Unternehmens.

Stefanie Heeg

Head of PR

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9387

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89387

Verena Väth

PR Consultant

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557

Telefax: +49-(0) 9302 / 309 - 89557