LET’S GET CONNECTED MIT DER S.OLIVER AZUBI-KOLLEKTION

Rottendorf, 06. 06. 2019

Zehn s.Oliver Azubi-Modeschneider und -näher bekamen im Rahmen des Projekts „My own collection“ die Möglichkeit sich kreativ auszuleben und ihre eigenen Outfits unter dem selbst gewählten Motto „Connected.“ zu entwerfen. Die fertigen Looks, die das Motto durch das geschickte Zusammenspiel von gedeckten Farben, silbernen Akzenten und verschiedenen Stoffen widerspiegeln, wurden dann von den Designern persönlich bei einem Foto-Shooting präsentiert und in Szene gesetzt. Anschließend stimmten die s.Oliver Mitarbeiter in einem internen Voting für ihr Lieblings-Outfit ab. Die drei Gewinner Kreationen sind nicht im Handel erhältlich, können aber noch bis 15. Juni 2019 im Schaufenster des s.Oliver Outlets Rottendorf bewundert werden. Das Azubi-Projekt „My own collection“ fand bereits zum zweiten Mal statt.

UNTERNEHMENSINFORMATION Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern beschäftigt international rund 6.400 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, s.Oliver ACTIVE, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma, comma casual identity und LIEBESKIND Berlin zum Portfolio des Unternehmens.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Carolin Mäder

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9629

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89629

Verena Väth

PR Consultant

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89557