s.Oliver zeigt mit trendigen Leinen-Looks das See-Now-Buy-Now-Prinzip bei Energy Fashion Night

Rottendorf/Zürich, 07. 05. 2018

Die internationale Fashion Brand s.Oliver war am Samstag, 05. Mai 2018, erneut Fashion Partner bei der Energy Fashion Night. Die Show lässt Fashion, Entertainment und Musik zu einem einzigartigen Erlebnis verschmelzen. Im Hallenstadion Zürich präsentierte s.Oliver zur Live-Performance von Lost Frequencies die aktuellen Leinen-Looks aus den Mai-Kollektionen der Linien s.Oliver Women und s.Oliver BLACK LABEL Women. Mit 30 Models, darunter Elena Carrière, Nadine Leopold, Sara Leutenegger und Anja Leuenberger, sorgte s.Oliver vor den 5.000 Zuschauern für einen fulminanten Auftritt. Alle Looks sind seit der Show auch im Onlineshop erhältlich, sodass die Zuschauer nach dem See-Now-Buy-Now-Prinzip alle Styles direkt shoppen konnten. Moderiert wurde die Show von Fabienne Wernly und Pasquale Stramandino, die beide s.Oliver BLACK LABEL trugen.

„Als Fashion Partner der Energy Fashion Night können wir uns in der Schweiz noch einmal gezielt einer jungen, modischen Zielgruppe präsentieren. Mit unseren aktuellen Marketingaktionen rund um Joko Winterscheid, der letztjährigen s.Oliver THE FUSION COLLECTION und der Kooperation mit Karolina Kurkova gehen wir bereits neue Wege. Auch bei der Energy Fashion Night zeigen die Inszenierung der Fashion Show an sich, die aufregenden Looks und das See-Now-Buy-Now-Prinzip, dass wir als Marke für Innovation und Modernität stehen!“, sagt Neofit Vasilev, Director Sales International.

MODEL UND INFLUENCERIN ELENA CARRIÈRE EXKLUSIV FÜR S.OLIVER
Elena Carrière, die 2016 als Zweitplatzierte der TV-Show “Germany’s Next Topmodel” bekannt wurde, lief exklusiv für s.Oliver über den Laufsteg. Sie eröffnete die s.Oliver Show im angesagten, gestreiften Leinenanzug von s.Oliver Women. Die Influencerin berichtete auf ihren Social Media-Kanälen live von der Show und holte alle Fashion Fans hinter die Kulissen des Spektakels. „Ich habe mich riesig gefreut, dass s.Oliver mich für die Fashion Show angefragt hat. Wir konnten tolle Looks zeigen, die Lust auf den Sommer machen. Da hat die Musik von Lost Frequencies perfekt gepasst und für super Stimmung gesorgt“, sagt sie begeistert.

Das internationale österreichische Topmodel und Victoria’s Secret-Engel Nadine Leopold schloss die Show in einem schwarzen Leinenanzug von s.Oliver BLACK LABEL Women. Ebenfalls im s.Oliver Cast vertreten war die aktuelle „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin Sara Leutenegger sowie das Schweizer Profimodel Anja Leuenberger.

LOVE LINEN
Die Leinen-Looks der s.Oliver Show spiegeln die Leichtigkeit des Sommers wider. s.Oliver Women punktet mit modernen, authentischen Casual Styles. Aktuelle Modetrends wie Pastellfarben, Off-Shoulder und Cut-Outs sind alltagstauglich umgesetzt und für jeden tragbar. Mit auffälligen Accessoires wie Sandalen, Schmuck und Tüchern, die zu Turbanen und Haarknoten gebunden werden, entstehen aufregende Looks für den Frühsommer, die auffallen.

Die Styles von s.Oliver BLACK LABEL Women sind dressed, contemporary und anspruchsvoll. In Weiß, Schwarz und kräftigem Grün entstehen classy Looks für’s Office, den After Work-Drink oder die nächste Gartenparty. In Kombination mit Blusen und Hosen mit modernem Blumenprint entstehen Outfits, die den perfekten Auftritt garantieren.

Als Add-On präsentierten einige Male Models die aktuelle Bademode von s.Oliver Men. In kräftigen Farben und mit Tropenprints machen die Badeshorts Lust auf den nächsten Tauchgang in der Karibik. Ein Kindermodel zeigte den passenden Mini-Me Style.


UNTERNEHMENSINFORMATION

Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern wies 2016 einen Markenumsatz von über 1,67 Milliarden € aus und beschäftigt international rund 7.000 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma und LIEBESKIND BERLIN zum Portfolio des Unternehmens.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Verena Väth

Consultant Fashion & Brand PR

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557

Telefax: +49-(0) 9302 / 309 - 89557