Gabriele Fluck verlässt die s.Oliver Group

Rottendorf, 17. 07. 2019

Die s.Oliver Group teilt mit, dass Gabriele Fluck, Global Director HR s.Oliver Group, das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2019 verlassen wird, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Gabriele Fluck kam 2017 von NKD zur s.Oliver Group. Ab Januar 2018 übertrug man ihr zusätzlich zu ihrem Aufgabengebiet die Verantwortung für die Bereiche Travelmanagement und Casino. Während ihrer Zeit bei s.Oliver trieb sie die Digitalisierung sowohl im Human Resources-Bereich als auch im Travelmanagement durch standardisierte und IT-gestützte Prozesse maßgeblich voran.

Außerdem stellte sie die Weichen für eine moderne, prozess- und kundenorientierte HR-Organisation, insbesondere durch die Weiterentwicklung des Consulting-Teams (Business Partner), die Neuausrichtung des HR-Development- und des Recruitingteams. Zudem unterstützte sie maßgeblich das Projekt zur Optimierung des Retail-Portfolios.

Michael Picard, Chief HR & Transformation Officer s.Oliver Group: „Wir bedauern ihre Entscheidung und danken Gabriele Fluck für ihren erfolgreichen Einsatz und die wertvolle Arbeit, die sie für s. Oliver geleistet hat. Für ihre berufliche und private Zukunft wünschen wir ihr viel Erfolg und alles Gute.“

UNTERNEHMENSINFORMATION
Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern beschäftigt international rund 6.400 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, s.Oliver ACTIVE, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma, comma casual identity und LIEBESKIND Berlin zum Portfolio des Unternehmens.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Carolin Mäder

Senior Consultant Corporate Communications

Phone: +49 (0) 93 02 / 309 - 7040

Fax: +49 (0) 93 02 / 309 - 87040

Verena Väth

Senior Consultant Corporate Communications

Phone: +49 (0) 93 02 / 309 - 9557

Fax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89557