Liebeskind Berlin

ELAINE R. SUGIMURA







CEO OFEXECUTIVE MANAGEMENT BOARD US

»Ich bin extrem stolz auf unseren bisherigen Erfolg.«

»Ich wache jeden Morgen mit dem guten Gefühl auf, dass der Tag spannende Herausforderungen mit sich bringen wird. Denn jede Bewerkstelligung bedeutet auch immer einen Erfolg – nicht nur für mich selbst, auch für das gesamte Team.« , so Elaine. Nach einigen bemerkenswerten Karriere-Stationen bei Gucci, Fendi oder Tommy Hilfiger war es für Elaine 2014 an der Zeit ihre Erfahrungen an eine neue, junge Marke weiterzugeben, an ein internationales Label, das von ihrem Lebenslauf nur profitieren konnte. »Ich fing bei LIEBESKIND BERLIN in einer Zeit an, als das Unternehmen neue Strategien angehen wollte«, so Elaine. Sie schien zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Als CEO des Executive Managements leitet und dirigiert sie heute das gesamte Corporate Management am Standort New York.

Um den Retail- und Wholesale-Umsatz am amerikanischen Markt zu steigern, entwickelte Elaine gemeinsam mit ihrem Team neue Konzepte. Pläne, die im Laufe der Monate aufzugehen schienen. » Ich bin extrem stolz auf unseren bisherigen Erfolg. Es ist aufregend zu sehen, wie unsere Strategien angegangen werden und erfolgreiche Resultate erzielen. Das Team wächst und wächst und das ist immer ein gutes Zeichen dafür, dass sich jeder auf das gleiche Ziel konzentriert.«, so Elaine. Das Beste an ihrem Job sei die konstante Weiterentwicklung, die sie sowohl bei sich selbst als auch bei ihren Kollegen bemerke: »Es gibt nichts besseres, als zu sehen, wie das Team auf persönlicher sowie professioneller Eben wächst.« Dabei sei eine gute Arbeitsumgebung für die Teammotivation eines Unternehmens extrem wichtig. Ein Jahr nach ihrem Einstieg bei LIEBESKIND BERLIN zieht das Team nun in ein neues Office. Mehr Platz für mehr Ideen und Innovation! Für ihren täglichen Weg zur Arbeit muss Elaine vier Stunden pendeln. Jetzt, wo ihre Kinder selbstständig und ausgezogen sind, würden sie und ihr Ehemann sich jedoch wünschen, näher an New York City zu wohnen. Da ihr Job viel Zeit sowie Energie abverlangt, merkt Elaine, dass sie ihre Work-Life-Balance optimieren muss: »Ich vernachlässige oft meine private Zeit. Dabei ist Urlaub wichtig, um mit neuem Elan durchstarten zu können. Ich habe mir vorgenommen mehr zu reisen.« Dann aber sicherlich mit LIEBESKIND BERLIN im Gepäck, denn Elaine bekennt sich selbst als echte Modeliebhaberin: »Ich trage die Marke selbst täglich und liebe es ein Teil davon zu sein. Ich bin in meinem Stil etwas extrovertierter geworden und liebe es, wenn Kunden oder Freunde es als »The Berlin meets Brooklyn Vibe« beschreiben. Von Modemagazinen bis hin zum Store Shopping – im Herzen bin ich selbst eine echte Fashionista.«