Kristina Szasz wird Chief Product Officer bei s.Oliver

Rottendorf, 06. 02. 2018

Die s.Oliver Group teilt mit, dass Frau Kristina Szasz zum 1. März 2018 in die Geschäftsführung von s.Oliver eintreten und die Position des Chief Product Officer (CPO) übernehmen wird. In dieser Funktion verantwortet sie den gesamten Produktbereich für alle Segmente und Kollektionen der Marke s.Oliver (s.Oliver RED LABEL, s.Oliver BLACK LABEL) sowie für Q/S designed by. Als CPO wird Kristina Szasz zudem maßgeblichen Einfluss auf die Markenstrategie in allen relevanten Bereichen und an allen wichtigen Touchpoints ausüben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Kristina Szasz eine Geschäftsführerin gewinnen konnten, die über umfangreiche Erfahrung, sowohl produktseitig als auch im kreativen Bereich, verfügt“, so Gernot Lenz, CEO s.Oliver Group.

Kristina Szasz folgt auf Susanne Schwenger, die das Unternehmen zum 30. April 2018 auf eigenen Wunsch verlässt.

Kristina Szasz arbeitete zuletzt als Vice President Design für Hudson, Los Angeles, und als Brand Consultant für Escada, München. Zuvor war sie als Vice President bei Abercrombie and Fitch, USA, und als Creative Director bei Karl Lagerfeld und Tommy Hilfiger Sportswear (PVH) tätig. Im Laufe ihrer Karriere arbeitete Kristina Szasz zudem in Design-Positionen, unter anderem bei Levis, Nike, Ralph Lauren und Emilio Pucci.


UNTERNEHMENSINFORMATION

Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern wies 2016 einen Markenumsatz von über 1,67 Milliarden € aus und beschäftigt international rund 7.000 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma und LIEBESKIND BERLIN zum Portfolio des Unternehmens.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Heeg

Head of PR

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9387

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89387

Nina Oszfolk

Junior Consultant Corporate Communication

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9629

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89387