Vanessa Stützle wird Chief Digital Officer der s.Oliver Group

Rottendorf, 03. 03. 2016

Vanessa Stützle wird zum 1. März 2016 die Aufgabe des Chief Digital Officers (CDO) der s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG übernehmen. In dieser neu geschaffenen Funktion wird sie eine der zentralen strategischen Zielsetzungen der s.Oliver Group - die digitale Transformation des Unternehmens aus Geschäfts- und Endkundensicht für die Marken s.Oliver, comma und Liebeskind Berlin - vorantreiben und begleiten.

Bis dato leitet Frau Stützle den E-Commerce Bereich der s.Oliver Group sowie den Bereich Omnichannel CRM. Zusätzlich zu ihrem aktuellen Aufgabengebiet wird Vanessa Stützle als Chief Digital Officer vollumfänglich für das digitale Business der s.Oliver Group verantwortlich sein. Dies umfasst die Formulierung einer ganzheitlichen, digitalen Business-Strategie, um einen einheitlichen Auftritt aus Endkunden-Perspektive sicherzustellen und die digitale Kommunikation weiter zu optimieren.

„In der Funktion des Chief Digital Officers bündeln wir alle für die digitale Transformation des Unternehmens wichtigen Themen“, sagt Armin Fichtel, CEO der s.Oliver Group. „Ich bin davon überzeugt, dass Frau Stützle als neuer CDO unser digitales Business erfolgreich weiterentwickeln wird.“

UNTERNEHMENSINFORMATION
Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern wies 2014 einen Markenumsatz von
1,63 Milliarden € aus und beschäftigte international rund 7.400 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver,
s.Oliver DENIM, s.Oliver PREMIUM und TRIANGLE gehören auch comma und Liebeskind Berlin zum Portfolio des Unternehmens.

 

 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Heeg

Head of PR

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9387

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89387

Godo Kraemer

Director Marketing

Telefon: +49-(0)9302/309 9387

Telefax: +49-(0)9302-309-89387