Produktbereich bei comma wird neu geordnet

ROTTENDORF, 29. 10. 2018

Francisco Droege wird zum 01.11.2018 die neu geschaffene Stelle des Global Product Director (GPD) übernehmen.

Francisco Droege als GPD comma und Frauke Stein als GPD comma casual identity leiten somit die jeweiligen Produktteams und berichten direkt an Sonja Balodis, CEO comma.

Zu den Hauptaufgaben von Francisco Droege wird die Schärfung des Profils sowie die Ausrichtung der Marke comma gehören. Francisco verfügt über mehr als zwölf Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Produktmanagement, Merchandise und Operations.

Droege kommt von Esprit und hatte dort mehrere führende Positionen inne, zuletzt als Vice President Head of Merchandise Management APAC. Vor seiner Tätigkeit bei Esprit war er für die Firma Mango tätig, bei der er weitreichende internationale Erfahrungen sammelte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir einen so erfahrenen Manager für die neu geschaffene Position des GPD bei comma gewinnen konnten. Er verfügt als Produkt-Spezialist über ein sehr gutes Gespür für relevante Trends und besitzt zudem ausgeprägte analytische Skills.“ Sonja Balodis, CEO comma.

 

ÜBER COMMA

comma gilt als eine der am schnellsten wachsenden Damen-Modemarken der vergangenen Jahre in Deutschland. Seit 2008 hat sich der Umsatz von 42 Millionen auf rund 250 Millionen knapp versechsfacht. Die Markenwelt des Modeunternehmens umfasst zwei unterschiedliche Marken: comma und comma casual identity. Die beiden Kollektionen werden in über 25 Ländern an mehr als 2.500 Verkaufspunkten vertrieben. Das Vertriebsnetz umfasst eigene Stores, Franchise-Stores, Shop-in-Shops sowie Online-Stores in Deutschland, der Schweiz und der EU. comma tritt als eigenständige Marke auf und ist eine hundertprozentige Tochter der s.Oliver Group mit Sitz in Rottendorf.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Nina Engelke

Telefon: +49 (0) 93 02 / 309 - 9715

Telefax: +49 (0) 93 02 / 309 - 89715