Führungswechsel bei der s.Oliver Group: CEO Dr. Gernot Lenz verlässt das Unternehmen

ROTTENDORF, 11. 10. 2018

Bei der s.Oliver Group gibt es einen Führungswechsel. CEO Dr. Gernot Lenz wird wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Führung des Unternehmens ausscheiden.

Die Führung wird zunächst Bernd Freier übernehmen, der bis 2014 in gleicher Position im Unternehmen tätig war. Der Gründer des Modeunternehmens aus Rottendorf, das weltweit mit seinen Marken jährlich rund 1,5 Mrd. € Umsatz macht, ist aktuell Vorsitzender des Beirats.

Lenz war vor seiner Tätigkeit bei s.Oliver Chief Operating Officer von Tommy Hilfiger Global und PVH Europe. Unternehmensgründer Bernd Freier dankte dem scheidenden CEO für seine Dienste.

UNTERNEHMENSINFORMATION

Die 1969 von Bernd Freier gegründete s.Oliver Group hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der führenden europäischen Modeunternehmen entwickelt. Der Konzern beschäftigt international 6.800 Mitarbeiter. Neben den Marken s.Oliver, s.Oliver BLACK LABEL, Q/S designed by und TRIANGLE gehören auch comma, comma casual identity und LIEBESKIND BERLIN zum Portfolio des Unternehmens.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: 

orgeldinger media group GmbH

Hafenmarkt 1–3

73733 Esslingen

Fon 0711 3277759-0 

Fax 0711 3277759-50

redaktion@orgeldinger-media-group.de