Unternehmens-
geschichte

Von einer Boutique bis hin zu einem der größten Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Europas

Die s.Oliver Group wird zu einem Multi-Markenkonzern mit Holding Struktur umgewandelt. s.Oliver RED LABEL und s.Oliver BLACK LABEL bilden eine komplementäre Markenwelt, Q/S designed by, TRIANGLE, comma, comma ci und LIEBESKIND BERLIN vervollständigen das strategische Markenportfolio

2016
  • Armin Fichtel wird CEO der s.Oliver Group
  • Die Marke TRIANGLE wird eigenständig
2015

s.Oliver tritt in kanadischen Markt ein

2013

Die ersten comma-Stores eröffnen in Benelux und Kroatien

2012
  • Die s.Oliver Group steigt bei der Marke LIEBESKIND BERLIN ein
  • s.Oliver tritt in indonesischen, finnischen und schwedischen Markt ein
  • Die ersten comma-Stores eröffnen in Slowenien
2011
  • comma launcht die Casual-Marke »comma casual identity« und eröffnet einen Flagship Store in Würzburg
  • Ungarn wird achter s.Oliver Kernmarkt mit eigener Vertriebsgesellschaft
  • s.Oliver gründet Joint Venture in Slowenien und Kroatien
2010

Polen, Tschechien und Slowakei werden als Kernmärkte mit eigenen Vertriebsgesellschaften geführt

2009

s.Oliver tritt in den französischen und indischen Markt ein

2007

s.Oliver tritt in den italienischen, kasachischen und polnischen Markt ein

2006

s.Oliver startet Online Store www.soliver.de

2004

s.Oliver übernimmt die Auslandsmärkte Österreich, Schweiz und Benelux als eigene Tochtergesellschaften

2003

Die Marke LIEBESKIND BERLIN wird als Einzelhändler mit Multimarkenportfolio gegründet

2002

Bernd Freier übernimmt die comma Markenrechte

2001

s.Oliver startet Retail Expansion

1999

s.Oliver stellt auf zwölf Kollektionen im Jahr um

1997

s.Oliver lanciert die Marke s.Oliver WOMEN

1996

s.Oliver lanciert die Marke s.Oliver MEN

1995

s.Oliver lanciert die Marke QS

1994

s.Oliver eröffnet den ersten Retail Store in Würzburg

1985

Die Marke Sir Oliver wird in s.Oliver (Casual men und women) umbenannt

1978

Sir Oliver führt eine Damenlinie ein

1975

Die Marke comma wird als Premiumlinie mit dem Schwerpunkt Modern Business in Düsseldorf gegründet

1973

Das erste Einzelhandelsgeschäft Sir Oliver wird in der Herrnstraße (25m²) in Würzburg eröffnet

1969